Archiv für Mai 2005

Altenau im Harz. Hier findet mein persönliches Lieblings-MTB-Marathon-Rennen statt. Die Veranstaltung, die mich weg vom XC hin zur langen Distanz brachte. Dieses Jahr sollte es dann sogar die ganz lange 112 km Distanz sein.

Das Wetter und meine Laune waren zunächst sehr gut, fast schon euphorisch. Ich rollte gemütlich ohne großen Respekt vor der Strecke in die Startaufstellung. Zwei 210 Kilometer Straßenmarathons und Trainingskilometer wie noch nie, habe ich diese Saison ja schon in den Beinen, was sollte also Großes passieren?

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert für Focus Discover Freedom MTB-Marathon

Zum Ostseeradmarathon nach Oeversee bin ich zusammen mit David gefahren. Wider aller Erwartungen hatten wir auf der Hinfahrt angenehmes Wetter, bei dem jeder normale Mensch sogar ernsthaft übers Radfahren hätte nachdenken können.Pünktlich gegen 6.45 Uhr erreichten wir Oeversee, meldeten uns und begrüßten die üblichen Gesichter. Von Torsten, dem ersten Vorsitzenden des RSC, wurde ich dann, wie in Poppenbüttel versprochen, persönlich mit Umarmung begrüßt. Ich glaube, wer für das bo-racing-team an den Start geht ist schon irgendwie ein kleiner VIP (dummer Scherz am Rande). Es war also alles roger.

Meine Freude wurde sogar noch größer, als ich auf dem Parkplatz Sebastian vom RV-Trave traf. Zusammen hatten wir schon den letzten Nordcuplauf in Poppenbüttel überstanden. Jetzt war sogar noch David mit dabei, womit fast nichts mehr schief gehen dürfte.

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert für Ostsee-Radmarathon in Oeversee 2. Lauf Nordcup

An diesem Samstag stand der erste MTB Marathon für dieses Jahr an. Wie gewohnt wollten wir am Vortag dort anreisen, und in der Jugendherberge übernachten, um so am nächsten Tag ausgeruht an den Start gehen zu können. Auf dem Weg nach Winterberg sammelte ich in Hamburg noch Tristan ein.

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert für Int. Winterberg Bike-Marathon