Am letzten Wochenende fand in Lüneburg im Rahmen des Bikeday Lüneburg ein kleines CC Rennen statt. Ich nutze die Gelegenheit um nach dem Cape-Epic mal wieder ein paar schnelle Kilometer in die Beine zu bekommen. Der Kurs bestand aus einem technischen Teil auf dem ADAC Offroad Gelände und einem schnellen windigen Teil über ein Feld. Zum Start der Hobby lizenzfreien Klasse fanden sich etwa 30 Starter ein. In der ersten Hälfte der Startrunde hing ich im technischen Teil auf Platz 5 fest während sich der Führende bereits absetzte. Erst auf der Feldpassage kam ich an meinen Konkurrenten vorbei und konnte mich auf Platz 2 einreihen. Bis zum Ende des Rennens änderte sich nun nichts mehr an meiner Platzierung. Der Führende war deutlich schneller als ich und meine Verfolger konnte ich kontrolliert auf Abstand halten. So endete das Rennen nach einer knappen Stunde auf Platz 2.

Bilder von dem Rennen gibt es hier und da.

Keine Kommentare möglich.