Schon zum zweiten Mal in dieser Saison ging es für mich und meine Teamkollegen nach Bremen in den Pellens Park. Diesmal zu einem Lauf des Stevens-Cups. Nach meinem 13. Platz in Kiel wollte ich nun ein paar mehr Punkte für die Gesamtwertung einfahren. Zwischenzeitlich lag ich gut in der Gruppe um Platz 7, aber die knüppelharte Wiese schüttelte mir die Kraft aus den Beinen und ich musste Raoul und Thomas ziehen lassen. Die Zielleine überquerte ich auf Platz 9 und konnte somit 7 Punkte ergattern.

Bericht

Keine Kommentare möglich.