Archiv für März 2014

Donnerstag leuchtete es auf meinem Handy auf „SPEZIALTOUR“. Damit wollte Chriz wohl folgendes ausdrücken „Das Wetter wird am Wochenende sehr gut und ich möchte nicht vor der Haustür trainieren, wo und wann wollen wir uns treffen?“.

So machten Anke, Arthur und ich uns Samstag Morgen auf den Weg in die Harburger Berge. Nach kurzen Verwirrungen bezüglich der gesperrten Autobahnabfahrt, trafen wir mit 15min Verspätung am Treffpunkt ein. Chriz war aber auch noch schwer beschäftigt, denn er musste gefühlt alle Mountainbiker auf dem Parkplatz begrüßen. Auch weitere kivelo Trikots wurden gesichtet, allerdings waren die Jungs schon unterwegs bevor Anke und ich da waren. Chriz zitierte sie mit den Worten „Ihr drückt euch die Gels ja schon vor der Tour rein, das ist zu schnell!“. Total die falsche Einschätzung, ich hatte den ganzen Tag kein Gel!! ;-)

Arthur hat uns dann schon recht früh auf der Runde abgehängt. Allerdings haben wir auch nicht besonders engagiert versucht sein Hinterrad zu halten. Dafür mussten wir auch einfach zu viele Leute begrüßen, Chriz kennt irgendwie jeden. Nach der Hälfte entschied sich Anke alleine zurück zum Auto zu fahren und dort noch etwas an einer OL Karte zu malen.

Das es jetzt etwas sportlicher wird war klar… aber so schnell….naja, man darf ja keine schwäche zeigen. Chriz drückte jeden Rampe rauf, als wäre oben das Ziel. Ich versuchte hier nur dran zu bleiben. Sobald es flacher wurde, nutzte ich meine Vorteile und zog das Tempo in die Nähe der 30km/h. So schenkten wir uns beide nichts. Zwischendurch trafen wir noch mal auf den anderen kivelo Trupp und nutzten die kurze Pause um den Puls wieder unter 190 zu bekommen. Ich hatte mich schon auf ein Unentschieden eingestellt, aber am vorletzten Berg passiert es dann. Dieser war nicht zu steil und ich konnte den Gang gut stehen lassen. Etwa auf der hälfte hatte ich das Gefühl, dass Chriz ist nicht mehr am Hinterrad ist, aber umdrehen war natürlich nicht drin. Ein paar Sekunden später kam dann die Bestätigung „jetzt hast du es doch geschafft!“. Puhh… glück gehabt ;-)

Der Rest war dann auch schnell geschafft. Auf der zweiten Hälfte haben wir Arthur einiges an Zeit abgenommen, so dass wir uns für dieses Jahr eine neue Bestzeit vorgenommen haben.

IMG_20140329_103119 IMG_20140329_122316 IMG_20140329_122347 10015015_763291933694812_2067514854_o

Comments Kommentare deaktiviert für Harburger Berge

IMG_20140225_140504

IMG_20140225_140456

IMG_20140225_140556

IMG_20140225_140605

IMG_20140225_140610

Comments Kommentare deaktiviert für Wintertraining…