Comments Kommentare deaktiviert für The other kivelo are going to Harz, Fotos

Am zweiten Tag waren wir in geheimer Mission unterwegs, deswegen war das Ziel eigentlich gar nicht so klar. Grobe Richtung sollte es nach Bad Harzburg gehen. Über den Schwarzenberg haben wir uns Richtung Steile Wand begeben und dort schiebender- und tragenderweise etwas Zeit verbracht … Nach Torfhaus und auf Goethe’s Spuren sind wir Richtung Eckersprung, von wo es dann zum Stausee gehen sollte. Die Abfahrt dorthin kannte ich von früher, hatte diese aber nicht ganz so nass in Erinnerung … ;-)

DSC08330kl

Kurz vor der Eckerquerung fing es leicht an zu regnen, der Trail runter zum Stausee war aber trotzdem klasse! Auf der Staumauer haben wir kurz die ehemalige deutsch-deutsche Grenze überquert, dann aber wieder ‚rübergemacht‘, weil wir, der hohen Luftfeuchtigkeit und den niedrigen Außentemperaturen geschuldet, ’nach Hause‘ Gefühle bekommen haben. Gut, dass uns in Altenau noch eine Gruppe Rennradler überholen musste, so sind wir wenigstens zum Schluss noch etwas in Schweiß gekommen … ich glaube, Chriz und Felix hatten sogar Spaß dabei … ;-)

Comments Kommentare deaktiviert für The other kivelo are going to Harz, Tag 2

Zum klassischen ‚Himmelfahrtsharzaufenthalt‘ (an dem aber nur Andi und ich teilnahmen) gesellten sich gestern auch noch Chriz und Felix, so dass man nun auch von einer echten kivelo Runde sprechen konnte.
Während Andi und ich am Himmelfahrtstag schon mal die Trails warmgefahren sind, hatten wir uns für gestern eher was Kleineres ausgedacht (so von wegen Anreisetag der beiden anderen).
Die Entscheidung fiel auf : Bikepark St. Andreasberg ! – Die Anreise gestaltete sich ganz entspannt, nur mal kurz zur Wolfswarte rauf, und dann durch die Wasserrinne auf der anderen Seite wieder runter. Da es in den letzten Tagen ja scheinbar wenig geregnet hatte (die Trails waren jedenfalls für harzige Frühjahrsverhältnisse f…trocken) sollte das ja eigentlich gut machbar sein. Es zeigte sich aber trotzdem, dass so ein großer Berg doch ziemlich viel Wasser speichern kann :-)
Jedenfalls wurde es unten gaaanz schön schlammig und ich bin ein Mal falsch abgebogen und leider in einem Schlammloch steckengeblieben :-( Ansonsten – alles fahrbar …
Felix kam etwas später als wir unten an, hat es aber, wie durch ein Wunder oder durch eine exzellente Fahrtechnik geschafft, nicht schmutzig zu werden (na jedenfalls fast nicht …)
Es ging entspannt weiter Richtung St. Andreasberg, bloß nicht soviele Höhenmeter (was auch einigermaßen gelang). In St. Andreasberg ging es erstmal wieder runter in die Stadt, denn um mit dem Lift auf den Berg zu fahren, muss man ja erst nach unten … ;-)
Apropos Lift, Andi und ich hatten vom letzten Aufenthalt noch 5 Fahrten übrig, die wollten wir heute aufbrauchen. Chriz und Felix waren zu geizig und sind lieber 5x den Berg zum Starthäuschen raufgefahren ;-) (hat aber bestimmt auch einige Geltüten gekostet)
Die Strecken vom Berg runter sind alle sehr gut fahrbar und auch für Anfänger machbar. Selbst unsere kivelo-Nachzügler hatten ihren Spaß, obwohl Gerüchte besagen, dass Felix bergab nen höheren Puls als bergauf hatte … schwarze Strecken haben wir aber dann doch nicht ausprobiert, wir wollten ja auch noch auf den eigenen 2 Rädern wieder nach Hause ;-)
Nach einer kurzen Stärkung an der Pommesbude ging es wieder nach Hause, natürlich in der Stadt erstmal wieder schööön den Berg rauf … dank viel Gelaber aber halb so schlimm gewesen.
Der Rückweg führte uns dann an den Oderteichen vorbei Richtung Clausthaler Flutgraben, damit wir den flowigen Downhill nach Altenau runter genießen konnten. Obwohl schon so oft gefahren, macht der doch immer wieder richtig Spaß …! Über die Skiwiese ging’s dann wieder Richtung Heimat.

Comments Kommentare deaktiviert für The other kivelo are going to Harz, Tag 1

Bereits vergangenes Wochenende fuhren Felix und ich in den Harz um mal wieder beim Harz-MTBO, der 23. Auflage, zu starten. Das Wetter war erstklassig angekündigt und so keimte schon im Vorfeld die Hoffnung auf in kurzer Radkleidung durch den herbstlich bunten Harz jagen zu können…..

Ganzer Artikel bei Anke

Comments Kommentare deaktiviert für Harz MTBO

IMGP0001 (1) IMGP0004 IMGP0010 IMGP0013 IMGP0016 IMGP0018 IMGP0022 IMGP0031

Comments Kommentare deaktiviert für 100km Ostholstein